Decaf Filter Las Placeres

Immernoch hält sich hartnäckig das Gerücht, dass entkoffeinierter Kaffee einfach nicht schmecken kann. Dabei braucht es auch für Decaf hauptsächlich einen guten Rohkaffee als Basis für komplexen Geschmack. Eine der renommiertesten Kaffeeproduzenten Nicaraguas, die Familie Mierisch, nimmt sich dieser Aufgabe an, und liefert einen Natural Processed Kaffee, der ohne unnötige Chemie schonend Entkoffeiniert wird.


Die Mierisch's betreiben in Nicaragua unter FINCAS MIERISCH diverse Farmen in Nicarague. Wer sich etwas in der Kaffeewelt und vor allem der Welt der Kaffeemeisterschaften herumgetrieben hat, wird garantiert schon öfter auf diesen Namen gestoßen sein. Denn der hohe Qualitätsanspruch der Familie hat schon so diverse Kaffees hervorgebracht, die auf nationaler und internationaler Ebenen die ein oder andere Baristameisterschaften gerockt haben. Dass es dazu nicht zwangsweise Koffeein braucht, wissen Kaffeeproduzenten und Röster schon länger.

Die Entkoffeinierung findet komplett natürlich mittels CO2 statt. Der ungeröstete Kaffee wird dafür in Behälter mit warmen Wasser gegeben und dann mit Kohlenstoffdioxid gefüllt. Das Kohlenstoffdioxid wirkt auf Koffein wie ein Magnet und bindet es. Da warmes Wasser gleichzeitig wie ein Magnet auf die Stoffe wirkt, die Kaffee gut schmecken lassen, muss das ganze möglichst schnell und kontrolliert ablaufen. Kriegt man diese Balance hin gibt's einen Kaffee mit so gut wie 0% Koffein und fast 100% Geschmack.

Diese Röstung empfehlen wir für die Zubereitung im Filter, French Press oder Aeropress. Zu unserem Decaf Espresso Roast geht's hier
Las Placeres Decaf Espresso

Geschmack
Karamell - Pekannuss - samtige Textur
Zubereitung
Filter, French Press, Aeropress
Herkunft
Nicaragua
Kaffeebohnen
Bourbon
Produzent
Fincas Mierisch
Region
Matagalpa
Farm
Los Placeres
Aufbereitung
Natural
Menge
Kaffee mahlen?
Mahlgrad
ab 6,80 € inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten