Robert Boswell Brown

Seit 2014 kaufen wir Kaffee direkt aus Zimbabwe. Gemeinsam mit Robert Boswell Brown vom Crake Valley Estate arbeiten wir daran, dem Image von Kaffes aus Zimbabwe wieder zu altem Ruhm zu verhelfen. Dieses Jahr das erste mal mit einer hellen Röstung, die vor allem als Filter die mineralische Frische, Klarheit & kakaoige Süße zur Geltung bringt, die einst das geschmackliche Profil des afrikanischen Landes prägte.

Ursprünglich besaß die Familie Boswell Brown drei Farmen im Osten Zimbabwes. In den 80ern war das Land einer der Top Kaffeeproduzenten weltweit. Und rein objektiv hat Zimbabwe alles, was es für den Anbau hervorragender Qualität braucht. Aber wie so oft führte politische Instabilität zu wirtschaftlichem Zerfall. Und dass Zimbabwe in den letzten 20 Jahren kaum eine Rolle im weltweiten Kaffeemarktspielte, ist vor allem auf die „Fast-Track-Landreformen“ zurückzuführen. Durch gewaltsame Enteignung wurden Tausende Farmen zu ungenutztem Brachland. So auch die der Boswell Browns, in deren Besitz sich nur noch eine Farm befindet – Crake Valley. Robert Boswell Brown lässt sich davon allerdings nicht unterkriegen. Durch harte Arbeit möchte er Zimbabwe zurück auf die weltweite Kaffeekarte bringen. Seit bereits 7Jahren unterstützen wir Robert dabei durch direkten Handel und ständiges Feedback. Die aktuelle Ernte 19/20 liefert die bisher beeindruckendste Qualität, was vor allem vor dem Hintergrund, dass Robert ganz nebenher Kindergärten und Schulen baut und in einem zerrütteten Land 150 Menschen einen sicheren Arbeitsplatz bietet, noch mehr imponiert.

Geschmack
kakaoig - mineralisch - frisch
Aufbereitung
washed
Zubereitung
Filter, French Press
Herkunft
Zimbabwe
Kaffeebohnen
Catimor, Catuai
Region
Mutare
Farm
Crake Valley Farm
Produzent
Robert Boswell Brown
Direct Source seit
2014
Menge
Kaffee mahlen?
Mahlgrad
ab 7,30 € inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten