Yanesha

Seit nun mehr 5000 Jahren lebt das Volk der Yanesha in den Hochebenen von Oxapampa in dem Zentrum Perus. Der Weg nach Villa Rica ist mühsam und nur wenige Menschen kommen zur gleichnamigen Kooperative Yanesha und besuchen die 151 Farmer, die sich im Jahr 2009 zusammen geschlossen haben.


Noch heute tragen sie ihre traditionellen, farbenfrohen Gewänder und haben eine ganz besondere Verbindung zu ihrer Umwelt und dem Kaffee, den sie anbauen. Durch das Einkommen des Kaffeeanbaus schaffen es die Yanesha, sich unabhängig von der peruanischen Regierung zu machen und ihren traditionellen Lebensstil fortzuführen. Komplett ökologisch wachsen hier verschiedene Varietäten auf 1400 - 1850 Metern Höhe.

Seit einigen Jahren arbeiten wir mit der Yanesha Kooperative an exklusiven Microlots, die experimentellen Aufbereitungsprozessen unterzogen werden und verglichen mit der Haupternte ein vollkommen eigenständigen Stil produzieren.

In der Ernte 2019/2020 erzeugt die extra lange Fermentation im washed process spritzige Säure, viel Frucht, klare Geschmacksnuancen und hohe Intensität im Kombination mit einem vollen Körper.

Geschmack
fruchtig - klar - spritzig
Aufbereitung
washed
Röstung
Hell
Zubereitung
Filter
Herkunft
Peru
Kaffeebohnen
Caturra, Pace, Typica
Farmer
Kooperative CEPRO Yanesha
Farm
151 kleine Farmen
Region
Oxapampa
Menge
Mahlgrad
ab 8,40 € inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten